LEA-Podcast Folge 18: Agilität – Wie sehen neue Organisationsformen in der Praxis aus?

Ist Agilität die Lösung für alles?

Die Nutzung von agilen Methoden heisst nicht agil sein. Agilität bedeutet vielmehr, sich als Organisation so anzupassen, dass man überlebt. Dafür bedarf es der lernenden Organisation.

Im Gespräch mit Torsten Groth reden wir sowohl über Implikationen von Agilität als auch über die Praxis der Agilisierung, die bei Simon, Weber und Friends gerade in einem großen Forschungsprojekt untersucht wird.

Torsten Groth ist Soziologe, selbständiger Organisationsberater, Fachautor und Experte für Entwicklungsfragen rund um Organisation, Management und Beratung.

Als Referent und Trainer arbeitet er zu Anwendungsfragen der Systemtheorie in Management und Beratung (v.a. Simon, Weber and Friends). Er ist Mitgründer des Netzwerks bridges+links sowie Gastgeber des Club-Systemtheorie.

Eine weitere LEA-Podcast Folge mit Torsten Groth gibt es hier.