Was ist User Centric Design? Oder: Wieder einmal den Nutzer vergessen.

„Man kann nicht fragen, was man entwickeln soll. Man muss verstehen, in welchem Umfeld sich der Nutzer befindet und was dafür benötigt wird.“ Der Unterschied zwischen Design und Kunst ist der, dass Design die Nutzenden im Blick hat. Warum das manchmal trotzdem vergessen wird und wie ein guter Produktentwicklungsprozess aussieht, hören wir von Pia Betton.

Pia Betton ist Design und Site Lead bei Nutanix, einem Unternehmen, das Software für den Betrieb von Rechenzentren und Multicloud anbietet. Pia war zuvor einige Jahre Partnerin bei der Agentur Edenspiekermann und beriet dort in den Feldern Marke, Innovation, Change, Service Design und Design Thinking. Wenn man ihren Weg zurück verfolgt, so war sie immer in leitenden Funktionen in Agenturen tätig und zum Beispiel auch Member oft the Management Board bei Metadesign.

Regelmäßig Neues von LEA erfahren?! Einfach unseren Newsletter abonnieren: https://tinyurl.com/lea-newsletter oder uns auf LinkedIn folgen: https://www.linkedin.com/company/3925422

Christina freut sich über deine Kontaktanfrage:
https://www.linkedin.com/in/christina-grubendorfer/

Wenn dir der LEA Podcast gefällt, unterstütze ihn gerne: Hinterlasse eine 5-Sterne-Bewertung (z.B auf Apple Podcasts) sowie eine Rezension und abonniere ihn.