Wie funktioniert Wertschätzung?

Wo es um soziale Beziehungen geht, geht es immer auch um Wertschätzung. Aber ausgerechnet in Unternehmen wird das Konzept Wertschätzung oft nicht wertgeschätzt – das sagt unser heutiger Podcast-Gast Lukasz Belza, der mit seinem Unternehmen ThankU eine Idee hat, wie man als Unternehmen Danke sagen kann. Lukasz gibt uns Einblicke hinter die Kulissen von ThankU und nimmt uns mit auf die Reise durch das Geschäftsmodell von Thank U. Und wir sprechen darüber, welche blinden Flecken Unternehmen möglicherweise mit Blick auf Wertschätzung haben.

Lukasz Belza (44), ist Gründer und Geschäftsführer von ThankU, der App über die man anderen Menschen mit wenigen Klicks danke sagen kann. Der Clou: Der / die Versender *in des ThankUs muss dem ThankU einen kleinen monetären Beitrag für eines von drei Umweltprojekten hinzufügen, bevor es verschickt werden kann. Quasi danke sagen mit Umwelt-Impact. Neben ThankU beriet/berät Lukasz als Freelance-Rechtsanwalt verschiedene Start-Ups aus den Bereichen Medien, Tech und Elektromobilität juristisch und strategisch (studiVZ, tape.tv, yeay.com, podigee.com, elvah.de). Bevor er seine Liebe für Start-Ups entdeckte, war Lukasz Jurist in der Musikindustrie (Sony Music, Warner Music). Lukasz spielt leidenschaftlich gern Gitarre und singt dazu selbst geschriebene Songs. Er liebt es zu meditieren, mit seinem VW Bus zu verreisen und in der Natur zu sein.

Links: 

https://www.thanku.social (ThankU für Privat-Nutzer*innen)

https://www.thanku.business (ThankU für Unternehmen)

https://www.linkedin.com/company/thanku-official/

https://www.instagram.com/thanku.social/

https://www.linkedin.com/in/lukaszbelza/