schliessen

SWF Aufbaukurs I „Systemische Organisationsberatung“

Simon, Weber and Friends-Ausbildung: Wie der Name Aufbaukurs schon verrät, stellt er im Ausbildungscurriculum von Simon, Weber and Friends die Fortsetzung des Grundkurses „systemische Organisationsberatung“ dar. Er setzt also Grundkenntnisse und Kompetenzen in der theoretischen wie praktischen systemischen Arbeit voraus. Inhaltlich setzt er den Fokus auf spezifischere Fragen der Organisation und greift zudem aktuelle Businessthemen auf, die für die heutige Organisationsberatung von Bedeutung sind.
Er erweitert das Spektrum der Denkwerkzeuge und Techniken vor allem um Fragen der Gestaltung von Organisationen hinsichtlich ihrer Überlebensfähigkeit. Im Aufbaukurs geht es um den »systemischen Dreh«, also um den Unterschied, den es macht, wenn man aktuelle Organisations-, Management- und Führungsthemen systemisch zuspitzt.

Modul 1 – Systemische und organisationstheoretische Grundlagen der Beratung:
Die Organisation als Ort der Paradoxieentfaltung
12. Januar 2018

Modul 2 – Management, Führung und Strategie:
Wie lassen sich Organisationen »steuern« und auf eine unbekannte Zukunft hin (agil?) ausrichten?
07. – 09. Februar 2018 (mit Torsten Groth 8./9. Februar)

Modul 3 – Organisationstypen (Start Up, Familienunternehmen und Konzerne):
Führungsherausforderungen,Veränderungsdynamiken und wirksame Interventionsstrategien in Zeiten von NewWork
07. – 09. März 2018 (mit Torsten Groth 7./8. März)

Modul 4 – Lernen, Kultur und Veränderung:
Beratungsformen zur Installierung eines nachhaltigen Wandels, zur Leitbildentwicklung und zur Gestaltung von Merger-Prozessen
11. – 13. April 2018 (mit Fritz B. Simon 11./12. April)

Modul 5 – Interaktionen und Individuen:
Die beraterische Begleitung von Teams und Einzelpersonen in ihren Organisationskontexten (zusätzlich wird zum Abschluss ein Kunde eingeladen, dessen Fall »live« beraten wird)
16. – 18. Mai 2018

RAHMEN
Kursgebühr 6.490 Euro zzgl. MwSt. [à Kurs 15 Tage]
Seminarleiter: Torsten Groth, Dr. Gerhard Krejci, Prof. Dr. Fritz Simon

SWF Aufbau haupt

Lokales Meet-up der Neuen Wirtschaft Rhein-Main

intrinsify.me: Interessieren Sie sich für die Neue Wirtschaft? Für das, was sich in der Arbeitswelt […]

Lokales Meet-up der Neuen Wirtschaft Rhein-Main

intrinsify.me: Interessieren Sie sich für die Neue Wirtschaft? Für das, was sich in der Arbeitswelt […]

schliessen

Intrinsify Meetup Rhein-Main

intrinsify.me: Interessieren Sie sich für die Neue Wirtschaft? Für das, was sich in der Arbeitswelt für Organisationen und Individuen verändert? Für Werkzeuge im Umgang mit hoher Dynamik? Für Moderne Führung? Für Menschen die Initiative ergreifen wollen? Dann sind die ntrinsify.me Meetups unseres Netzwerkpartners bestimmt ein Gewinn für Sie.

Es sind lokale Treffen die immer Werktags abends für 3-4 Stunden stattfinden.Manchmal stehen sie unter dem Zeichen einer konkreten Frage, manchmal geht es ganz allgemein um unser Oberthema: Neue Wirtschaft.

Am Mittwoch, den 13.12.2017 – um 18:30-21:30, findet in Wiesbaden das Meetup Rhein-Main statt.

Wir empfehlen diese lokale Treffen wärmstens!

 

Mehr Informationen zu intrinsify.me findet Sie unter „Team – LEAs Netzwerkpartner“ hier auf der Website oder unter intrinsify.me

Intrinsify Meetup Rhein-Main

35.intrinsify.me WeEvent Dortmund

Wevents sind die Netzwerktreffen der intrinsify.me Community. Seit 2011 lädt LEAs Netzwerkpartner […]

35.intrinsify.me WeEvent Dortmund

Wevents sind die Netzwerktreffen der intrinsify.me Community. Seit 2011 lädt LEAs Netzwerkpartner […]

schliessen

WeEvent Dortmund – intrinsify.me

Wevents sind die Netzwerktreffen der intrinsify.me Community. Seit 2011 lädt LEAs Netzwerkpartner alle 2-3 Monate Freunde und Interessierte der Neuen Wirtschaft ein, um…

  • sich gemeinsam über den Wandel der Wirtschaft und im Besonderen der Arbeitswelt auszutauschen
  • sich gegenseitig bei der Lösung von Problemen in unserem Führungs- oder Arbeitsalltag zu unterstützen
  • sich mit neuen Initiativen und Projekten gemeinsam Chancen in der neuen Arbeitswelt zu eröffnen
  • spannende Unternehmen und Persönlichkeiten kennenzulernen

Am letzten Novemberwochenende, 27.-28.01.2018, findet das nächste WeEvent Berlin im Union Gewerbehof GmbH Huckarder Str.12, 44147 Dortmund statt.

Wir von LEA empfehlen es gerne. Und wer weiß, vielleicht treffen wir uns gemeinsam auf der Teilnehmerseite. Wir würden uns freuen.

WeEvent Dortmund – intrinsify.me

Vertiefungsseminar: Radikale Organisation

Simon, Weber and Friends-Seminar: Der neue Vertiefungskurs von Christina Grubendorfer und Rainer […]

Vertiefungsseminar: Radikale Organisation

Simon, Weber and Friends-Seminar: Der neue Vertiefungskurs von Christina Grubendorfer und Rainer […]

schliessen

Vertiefungsseminar: Radikale Organisation: Selbstorganisierte Teams ohne Führungskräfte

Simon, Weber and Friends-Seminar: Der neue Vertiefungskurs von Christina Grubendorfer und Rainer Kruschwitz: New Work, Agile Transformation, Digitale Innovation – Reinventing Everything? Organisations- und Führungspraktiken werden derzeit intensiv diskutiert und diskreditiert, radikale Moden und Methoden schießen aus dem Boden wie die Pilze, als Magnet für Talente auf Sinnsuche, als Hebamme für die digitale Transformation. Dringend Zeit, finden wir, Licht in den Dschungel all dieser Organisationsansätze und Methoden zu bringen und systemtheoretisch wie organisationstheoretisch draufzuschauen. Dabei werden wir in einzelne Konzepte, zum Beispiel in die »agile Organisationsentwicklung« und »kollegiale Führung«, tiefer eintauchen, um die Unterschiede zu »klassischen« Organisationslogiken vor Augen zu haben.

TERMINE
Modul 1: 14. – 16. Mai 2018 (mit Torsten Groth am 14. Mai und Bernd Oestereich am 15. Mai)
Modul 2: 25. – 27. Juni 2018 (mit Rainer Kruschwitz am 25. Juni)

DOZENTEN
Leitung: Christina Grubendorfer mit Bernd Oestereich, Torsten Groth, Rainer Kruschwitz

RAHMEN
Kursgebühr 2.750 EUR zzgl. Mwst. (á Kurs 6 Tage)

 

Vertiefungsseminar: Radikale Organisation: Selbstorganisierte Teams ohne Führungskräfte

Ausbildung systemische Organisationsberater

Simon, Weber & Friends-Ausbildung: Die Basis der Weiterbildung für systemische Organisationsberater […]

Ausbildung systemische Organisationsberater

Simon, Weber & Friends-Ausbildung: Die Basis der Weiterbildung für systemische Organisationsberater […]

schliessen

Grundkurs II: Systemische Organisationsberatung

Simon, Weber & Friends-Ausbildung: Die Basis der Weiterbildung für systemische Organisationsberater wie für Coaches bei Simon, Weber & Friends bildet der Grundkurs. Systemisches Denken und Handeln speist sich aus Wissenschaftsgebieten wie der Biologie, der Komplexitätsforschung, dem Konstruktivismus, der Familienforschung und auch der soziologischen Systemtheorie. Hieraus abgeleitet wird das methodische Handwerkszeug der systemischen Organisationsberatung vermittelt. Auch werden wirksame Interventionsstrategien und Vorgehensweisen vorgestellt, entwickelt und erprobt.  In ihm werden die theoretischen Prämissen und grundlegenden Beratungstechniken vermittelt. Im Mai 2018 beginnt der nächste Grundkurs in Heidelberg mit folgenden Modulen:

MODUL 1 – Grundlagen der systemischen Beratung:
Die bestimmenden Denkfiguren und Beratungsprämissen des systemischen Arbeitens
16. – 18. Mai 2018

MODUL 2 – Beratungskontexte und Interviewführung:
Wie man Beratung mit dem Kunden gemeinsam erzeugt, Konflikte bearbeitet und Lösungen (er-)findet
18. – 20. Juni (mit Torsten Groth 18./19. Juni)

MODUL 3 – Interventionsstrategie:
Wie man Systeme »denkt« und auf Kommunikationsmuster Einfluss gewinnen kann
09. – 11. Juli 2018 (mit Torsten Groth 09./11. Juli)

MODUL 4 – Systemtypologien und Lernmuster:
Die relevanten Entscheidungsprämissen in Organisationen erkennen und Systeme zum Lernen anregen
19. – 21. Sept. 2018 (mit Fritz B. Simon 19./21. Sept.)

MODUL 5 – Architekturen der Intervention und Interventionspraxen:
Wie man die Einflussnahme handwerklich gestalten kann …
22.-24. Okt. 2017

 

RAHMEN
Kursgebühr 6.490 Euro zzgl. MwSt. [à Kurs 15 Tage]

Grundkurs II: Systemische Organisationsberatung

Vertiefungskurs: "Geschäftsmodelle"

Simon, Weber & Friends-Seminar: In Zeiten, in denen Kunden die Digitale Transformation im Fokus haben, […]

Vertiefungskurs: "Geschäftsmodelle"

Simon, Weber & Friends-Seminar: In Zeiten, in denen Kunden die Digitale Transformation im Fokus haben, […]

schliessen

Vertiefungskurs „Systemische Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung

Simon, Weber & Friends-Seminar: In Zeiten, in denen Kunden die Digitale Transformation im Fokus haben, gehört die Fähigkeit zur Entwicklung von Strategien und Geschäftsmodellen zum notwendigen Repertoire der systemischen Beratung. Der Vertiefungskurs gibt Einblicke in aktuell relevante Ansätze zur Steigerung der strategischen Innovation und reflektiert den systemischen Einsatz solcher Tools.Im Verlauf der Module wird aufgedeckt, was die unternehmerische Strategieentwicklung mit der Digitalen Transformation verbindet. Ferner wird kritisch reflektiert, was moderne Formen des Corporate Entrepreneurship zu leisten vermögen.

Methodisch wird es einen Mix geben aus Inputs zu den Ansätzen mitsamt Diskussionen, illustrativen Fallbeispielen und Tool – Anwendung (z.B. Canvas, Value Proposition Design). Die Veranstaltung richtet sich an Beraterinnen und Berater, die mit der systemischen Organisationsberatung vertraut sind und mit der Entwicklung neuer oder Transformation bestehender Geschäftsmodelle beauftragt sind und die Wege suchen, dies strukturiert und schnell umzusetzen und zu erproben.

 Modul I: Innovation und Disruption – systemtheoretisch und strategisch
05.-07. Juni 2018

Modul II: Digitale Transformation und Entrepreneurship – die neue Rolle von Beratung
11.-13. Juni 2018

RAHMEN
Kosten: 2.750 EUR (á 6 Seminartage)
Seminarleiter: Torsten Groth mit Alexander Nicolai und Heike Hölzner

Vertiefungskurs „Systemische Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung

Intensivkurs: Systemische Gruppendynamik

Simon, Weber & Friends-Seminar: Sechs Tage ziehen sich 12 Teilnehmer zu einem gruppendynamischen […]

Intensivkurs: Systemische Gruppendynamik

Simon, Weber & Friends-Seminar: Sechs Tage ziehen sich 12 Teilnehmer zu einem gruppendynamischen […]

schliessen

Gruppendynamik II – ein Training für Fortgeschrittene

Simon, Weber & Friends-Seminar: Sechs Tage ziehen sich 12 Teilnehmer zu einem gruppendynamischen Training in ein Berliner Tagungshotel zurück. Sie sind geübt und haben bereits mindestens eine gruppendynamische Erfahrung im Gepäck. Klingt das äsotherisch? Ist es aber nicht. Teams in Organisationen sind äußerst selten isoliert zu sehen. Vielmehr kommen sie in Kontakt mit anderen Teams, Projektgruppen oder Stakeholder-Gruppen außen. Sie beobachten diese, kooperieren oder konkurrieren miteinander. Dabei entwickeln sich Situationen mit herausfordernden Dynamiken. Häufig entsteht so etwas wie »Abteilungsegoismus« und »Silodenken«. Ungelöste Konflikte verhindern die Entscheidungsfindungen und die Organisation wirkt oft wie gelähmt.

Führungskräften stellt sich die Frage, wie sie auf Gruppenprozesse adäquat und zielführend Einfluss nehmen können und welche Bedingungen günstig sind, um die Kooperation zwischen Teams innerhalb einer Organisation zu verbessern. Wann und in welchem Maße ist Wettbewerb zwischen Gruppen sinnvoll und wann schädlich? Beraterinnen und Berater benötigen besondere Kompetenzen zur Beobachtung von und Intervention in Inter-Gruppen-Zusammenhänge.

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte und Berater, die ihre gruppendynamischen Erfahrungen vertiefen und sich mit der Arbeit zwischen Gruppen und den damit verbundenen Konsequenzen beschäftigen wollen. Wir empfehlen die Teilnahme vor allem für alle Organisationsberater und halten es für Führungskräfte unersätzlich.

RAHMEN
Termin: 18.-23. Juni 2018
Kosten: 2.750 EUR zzgl. MwSt. (á 5,5 Tage Gruppendynamik-Erfahrung)
Leiter: Prof. Dr. Fritz Simon, Andreas Peteranderl, Dr. Gerhard Krejci

Gruppendynamik II – ein Training für Fortgeschrittene

Ausbildung systemische Organisationsberater

Simon, Weber & Friends-Ausbildung: Im September 2018 beginnt der nächste Simon, Weber & Friends […]

Ausbildung systemische Organisationsberater

Simon, Weber & Friends-Ausbildung: Im September 2018 beginnt der nächste Simon, Weber & Friends […]

schliessen

Grundkurs Systemische Organisationsberatung

Simon, Weber & Friends-Ausbildung: Im September 2018 beginnt der nächste Simon, Weber & Friends Grundkurs für angehende systemische Organisationsberater mit Christina Grubendorfer. In ihm werden die theoretischen Prämissen und grundlegenden Beratungstechniken vermittelt. Systemisches Denken und Handeln speist sich aus Wissenschaftsgebieten wie der Biologie, der Komplexitätsforschung, dem Konstruktivismus, der Familienforschung und auch der soziologischen Systemtheorie. Hieraus abgeleitet wird das methodische Handwerkszeug der systemischen Organisationsberatung vermittelt. Auch werden wirksame Interventionsstrategien und Vorgehensweisen vorgestellt, entwickelt und erprobt.

MODUL 1 – Grundlagen der systemischen Beratung:
Die bestimmenden Denkfiguren und Beratungsprämissen des systemischen Arbeitens
03. – 05. September 2018

MODUL 2 – Beratungskontexte und Interviewführung:
Wie man Beratung mit dem Kunden gemeinsam erzeugt, Konflikte bearbeitet und Lösungen (er-)findet
08. – 10. Oktober 2018

MODUL 3 – Interventionsstrategie:
Wie man Systeme »denkt« und auf Kommunikationsmuster Einfluss gewinnen kann
12. – 14. Nov. 2018 (mit Torsten Groth 12./13. Nov.)

MODUL 4 – Systemtypologien und Lernmuster:
Die relevanten Entscheidungsprämissen in Organisationen erkennen und Systeme zum Lernen anregen
10. – 12. Dez. 2018 (mit Fritz B. Simon 10./11. Dez.)

MODUL 5 – Architekturen der Intervention und Interventionspraxen:
Wie man die Einflussnahme handwerklich gestalten kann …
21. – 23. Januar 2019 (mit Torsten Groth 21./22. Januar)

 

RAHMEN
Kursgebühr 6.490 Euro zzgl. MwSt. [à Kurs 15 Tage]

Grundkurs Systemische Organisationsberatung

Vertiefungskurs: "Kultur - systemisch betrachtet"

Simon, Weber & Friends-Seminar: Mit Konzentration auf systemtheoretische Prämissen schaut dieser […]

Vertiefungskurs: "Kultur - systemisch betrachtet"

Simon, Weber & Friends-Seminar: Mit Konzentration auf systemtheoretische Prämissen schaut dieser […]

schliessen

Simon Weber & Friends Vertiefungskurs „Kultur systemisch betrachtet

Simon, Weber & Friends-Seminar: Mit Konzentration auf systemtheoretische Prämissen schaut dieser Vertiefungskurs auf das das Thema »Kultur«. Soziologische, organisationstheoretische, ethnologische und konstruktivistische Erklärungsansätze sollen helfen, eine breitere Fundierung für vielfältige Kulturphänomene zu finden.

Anhand dieser theoretischen Rahmensetzungen werden praktische Anwendungen aus unserer Beratungspraxis dargestellt:

  • Wie stattet man eine Organisation und ihre Mitglieder mit kulturellen Kompetenzen aus, die in unterschiedlichen Kontexten Anwendungen finden können?
  • Unter welchen Voraussetzungen kann kultureller Wandel innerhalb von Organisationen durchgeführt und wie kann man dabei sinnvoll intervenieren?
  • Welche Besonderheiten sind bei der Gestaltung von Integrationsprozessen zu berücksichtigen, egal ob diese im Rahmen eines Mergers & Acquisitions- Projektes, im Zuge der Umsetzung einer Globalisierungsstrategie oder auf Grund steigender Migration erforderlich werden?
  • Mit welchen Paradoxien sind globale Projektteams konfrontiert und worauf ist dabei zu achten?

Zusätzlich wollen wir konkrete Fälle und aktuelle Fragestellungen der Teilnehmenden zu kulturellen Themen in Organisationen nicht nur theoretisch, sondern auch methodisch bearbeiten.

Modul I:  26.-28. Sept. 2017
Modul II: 05.-07. Dez. 2017

RAHMEN
Kosten: 2.750 EUR (á 6 Seminartage)
Seminarleitung: Ute Clement und Dr. Gerhard Krejci

Simon Weber & Friends Vertiefungskurs „Kultur systemisch betrachtet