schliessen

Organisationen wirksamer beraten – intrinsify.me Beraterevent

Früher war alles ganz einfach. Als Berater packte man seinen Werkzeugkoffer und machte sich auf den Weg zum Kunden. Alle Klienten hatten die selben Sorgen und verlangten nach den immer gleichen Lösungen: effizienter werden, Prozesse schlank halten, Geld einsparen, Leitbilder entwickeln, Teambuilding im Klettergarten.

Und heute? Steigende Komplexität und Dynamik lehren uns, dass one-size-fits-all Lösungen in lebendigen Organisationen wirkungslos sind. Den einen richtigen Weg zu suchen und auszurollen ist reine Zeitverschwendung.1 Viele Unternehmen wie auch Individuen tun sich schwer mit den Veränderungen einer digitalen Arbeitswelt in dynamischen Märkten.

Anlässe Unternehmen beratend zu begleiten gibt es derzeit viele: Agile Trainings, Einzelcoachings, Design-Thinking Sessions. Doch was ist wirklich wirksam? Diese Frage und noch viel mehr werden am intrinsify Beraterevent im kollegialen Austausch diskutieren.

LEA Geschäftsführerin Christina Grubendorfer wird am Samstag die Veranstaltung mit einer Keynote zu systemischer Beratung ihre Erfahrung  samt Austausch im Großgruppenformat schließen. Eine gute Gelegenheit auch als interner Berater oder Unternehmenslenker einen Insider-Blick in die Organisationsberater-Szene zu erhalten.

 

Teilnahme

2-Tagesevent: 25.05.2018-26.05.2018, Start am 25.05.2018 um 17:30h

Veranstaltungsort: Design Offices Berlin, Unter den Linden 26-30, 10117 Berlin

Der Teilnehmerbetrag beträgt EUR295,- zzgl. MwSt.. Darin enthalten sind Getränke, Mittagessen, Snacks und jede Menge wertvolle Inspirationen. Anmelden können Sie sich direkt über LEA (welcome@become-better.org). Wir leiten Ihre Anmeldung dann an unseren Netzwerkpartner gerne weiter. Für die Veranstaltung gelten die AGBs von intrinsify.me.

 

Programm

Freitag, 25. Mai

17.30 Uhr: Get Together

18:00 Uhr: Intensives Kennenlernen der Beraterkollegen

19:00 Uhr: Vortrag von Catharina Bruns: „Frei sein statt Frei haben“

20:00 Uhr: Snacks, Drinks, Netzwerken

22:00 Uhr: Ende mit „Night-Challenge“ – lasst Euch überraschen

Samstag, 26. Mai

9:00 Uhr: Einlass

10:00 Uhr: Vortrag von Lars Vollmer: „Raus aus dem Berater-Theater…“

10:45 Uhr: Sessionplanung Open Space

11:30 Uhr: Open Space

12:30 Uhr: Lunch

13:15 Uhr: Vortrag von Oliver Gorus: „Selbstpositionierung für Berater“

14:00 Uhr: Open Space, anschließend kurze Pause

15:15 Uhr: Christina Grubendorfer: „Was Coaches und Trainer lernen sollten, wenn sie Organisationen beraten wollen“

17:00 Uhr: Ausklang

 

#NewWork

intrinsfy.me Foerderer event

Formen - die nächste SWF-Tagung

Anlässlich des neuen Buchs von Fritz B. Simon „Formen findet am 04. Mai 2018 die nächste Simon, Weber and […]

Formen - die nächste SWF-Tagung

Anlässlich des neuen Buchs von Fritz B. Simon „Formen findet am 04. Mai 2018 die nächste Simon, Weber and […]

schliessen

Formen

Anlässlich des neuen Buchs von Fritz B. Simon „Formen findet am 04. Mai 2018 die nächste Simon, Weber and Friends-Fachtagung in Berlin statt.

Eine „Form“ ist als Einheit von System und Umwelt definiert. Unterschiedliche Systeme, seien es Organismus, Psyche oder soziale Systeme (Familien, Teams, Organisationen…), fungieren füreinander als Umwelten und sind miteinander gekoppelt. Überleben, Gesundheit und (wie auch immer definierter) „Erfolg“ von Systemen hängen von deren Fähigkeit ab, die Kopplungen zu ihren Umwelten nützlich (mit-) zu gestalten. Formen treten daher in den Mittelpunkt des Interesses des Praktikers.

Fritz B. Simon beschreibt in „Formen“ theoretisch verdichtet Kopplungen in allen möglichen Ausprägungen, Notwendigkeiten, Möglichkeiten und Unmöglichkeiten. Was dies konkret für die professionelle Praxis, die Kunst und das Handwerk der Therapie, der Beratung, des Managements, des Lebens … heißen kann und welche Ideen und Impulse dies liefert, gilt es gemeinsam zu erkunden.

Torsten Groth, Gerhard Krejci und Fritz B. Simon laden dazu ein, im Kreis von Praktikern (=Kopplungsprofis) einen Tag die (Meta-)Kopplung von Theorie und Praxis zu nutzen, um Gebote und Verbote für professionelles und privates Alltagshandeln zu erarbeiten.

Termin: 04. Mai 2018
Teilnehmer: ca. 70
Kosten: 375 EUR zzgl. MwSt. [1 Tag]
Ort: Berlin, Institut français

Formen

Vertiefungsseminar: Radikale Organisation

Simon, Weber and Friends-Seminar: Der neue Vertiefungskurs von Christina Grubendorfer und Rainer […]

Vertiefungsseminar: Radikale Organisation

Simon, Weber and Friends-Seminar: Der neue Vertiefungskurs von Christina Grubendorfer und Rainer […]

schliessen

Vertiefungsseminar: Radikale Organisation: Selbstorganisierte Teams ohne Führungskräfte

Simon, Weber and Friends-Seminar: Der neue Vertiefungskurs von Christina Grubendorfer und Rainer Kruschwitz: New Work, Agile Transformation, Digitale Innovation – Reinventing Everything? Organisations- und Führungspraktiken werden derzeit intensiv diskutiert und diskreditiert, radikale Moden und Methoden schießen aus dem Boden wie die Pilze, als Magnet für Talente auf Sinnsuche, als Hebamme für die digitale Transformation. Dringend Zeit, finden wir, Licht in den Dschungel all dieser Organisationsansätze und Methoden zu bringen und systemtheoretisch wie organisationstheoretisch draufzuschauen. Dabei werden wir in einzelne Konzepte, zum Beispiel in die »agile Organisationsentwicklung« und »kollegiale Führung«, tiefer eintauchen, um die Unterschiede zu »klassischen« Organisationslogiken vor Augen zu haben.

TERMINE
Modul 1: 14. – 16. Mai 2018 (mit Torsten Groth am 14. Mai und Bernd Oestereich am 15. Mai)
Modul 2: 25. – 27. Juni 2018 (mit Rainer Kruschwitz am 25. Juni)

DOZENTEN
Leitung: Christina Grubendorfer mit Bernd Oestereich, Torsten Groth, Rainer Kruschwitz

RAHMEN
Kursgebühr 2.750 EUR zzgl. Mwst. (á Kurs 6 Tage)

 

Vertiefungsseminar: Radikale Organisation: Selbstorganisierte Teams ohne Führungskräfte

Ausbildung systemische Organisationsberater

Simon, Weber & Friends-Ausbildung: Die Basis der Weiterbildung für systemische […]

Ausbildung systemische Organisationsberater

Simon, Weber & Friends-Ausbildung: Die Basis der Weiterbildung für systemische […]

schliessen

Grundkurs II: Systemische Organisationsberatung

Simon, Weber & Friends-Ausbildung: Die Basis der Weiterbildung für systemische Organisationsberater wie für Coaches bei Simon, Weber & Friends bildet der Grundkurs. Systemisches Denken und Handeln speist sich aus Wissenschaftsgebieten wie der Biologie, der Komplexitätsforschung, dem Konstruktivismus, der Familienforschung und auch der soziologischen Systemtheorie. Hieraus abgeleitet wird das methodische Handwerkszeug der systemischen Organisationsberatung vermittelt. Auch werden wirksame Interventionsstrategien und Vorgehensweisen vorgestellt, entwickelt und erprobt.  In ihm werden die theoretischen Prämissen und grundlegenden Beratungstechniken vermittelt. Im Mai 2018 beginnt der nächste Grundkurs in Heidelberg mit folgenden Modulen:

MODUL 1 – Grundlagen der systemischen Beratung:
Die bestimmenden Denkfiguren und Beratungsprämissen des systemischen Arbeitens
16. – 18. Mai 2018

MODUL 2 – Beratungskontexte und Interviewführung:
Wie man Beratung mit dem Kunden gemeinsam erzeugt, Konflikte bearbeitet und Lösungen (er-)findet
18. – 20. Juni (mit Torsten Groth 18./19. Juni)

MODUL 3 – Interventionsstrategie:
Wie man Systeme »denkt« und auf Kommunikationsmuster Einfluss gewinnen kann
09. – 11. Juli 2018 (mit Torsten Groth 09./11. Juli)

MODUL 4 – Systemtypologien und Lernmuster:
Die relevanten Entscheidungsprämissen in Organisationen erkennen und Systeme zum Lernen anregen
19. – 21. Sept. 2018 (mit Fritz B. Simon 19./21. Sept.)

MODUL 5 – Architekturen der Intervention und Interventionspraxen:
Wie man die Einflussnahme handwerklich gestalten kann …
22.-24. Okt. 2017

 

RAHMEN
Kursgebühr 6.490 Euro zzgl. MwSt. [à Kurs 15 Tage]

Grundkurs II: Systemische Organisationsberatung

Vertiefungskurs: "Geschäftsmodelle"

Simon, Weber & Friends-Seminar: In Zeiten, in denen Kunden die Digitale Transformation im Fokus […]

Vertiefungskurs: "Geschäftsmodelle"

Simon, Weber & Friends-Seminar: In Zeiten, in denen Kunden die Digitale Transformation im Fokus […]

schliessen

Vertiefungskurs „Systemische Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung

Simon, Weber & Friends-Seminar: In Zeiten, in denen Kunden die Digitale Transformation im Fokus haben, gehört die Fähigkeit zur Entwicklung von Strategien und Geschäftsmodellen zum notwendigen Repertoire der systemischen Beratung. Der Vertiefungskurs gibt Einblicke in aktuell relevante Ansätze zur Steigerung der strategischen Innovation und reflektiert den systemischen Einsatz solcher Tools.Im Verlauf der Module wird aufgedeckt, was die unternehmerische Strategieentwicklung mit der Digitalen Transformation verbindet. Ferner wird kritisch reflektiert, was moderne Formen des Corporate Entrepreneurship zu leisten vermögen.

Methodisch wird es einen Mix geben aus Inputs zu den Ansätzen mitsamt Diskussionen, illustrativen Fallbeispielen und Tool – Anwendung (z.B. Canvas, Value Proposition Design). Die Veranstaltung richtet sich an Beraterinnen und Berater, die mit der systemischen Organisationsberatung vertraut sind und mit der Entwicklung neuer oder Transformation bestehender Geschäftsmodelle beauftragt sind und die Wege suchen, dies strukturiert und schnell umzusetzen und zu erproben.

 Modul I: Innovation und Disruption – systemtheoretisch und strategisch
05.-07. Juni 2018

Modul II: Digitale Transformation und Entrepreneurship – die neue Rolle von Beratung
11.-13. Juni 2018

RAHMEN
Kosten: 2.750 EUR (á 6 Seminartage)
Seminarleiter: Torsten Groth mit Alexander Nicolai und Heike Hölzner

Vertiefungskurs „Systemische Strategie- und Geschäftsmodellentwicklung

SWF Alumni-Tagung 2018 "Digitalisierung"

Simon-Weber and Friends-Tagung: 2018 wird das SWF Alumni-Jahrestreffen zum fünften Mal […]

SWF Alumni-Tagung 2018 "Digitalisierung"

Simon-Weber and Friends-Tagung: 2018 wird das SWF Alumni-Jahrestreffen zum fünften Mal […]

schliessen

SWF Alumni-Tagung 2018 „Digitalisierung“

Simon-Weber and Friends-Tagung: 2018 wird das SWF Alumni-Jahrestreffen zum fünften Mal stattfinden.Den letzten vier Treffen gemeinsam war ein besonderer Geist des lebhaften Reflektierens miteinander, begleitet von teils großer Wiedersehensfreude und herzlichen Begegnungen unter Freunden und Kollegen.

Zum thematischen Fokus: Handel 2.0, Industrie 4.0 oder auch das Internet der Dinge fordern nicht nur Unternehmen und Führung, sondern auch uns als Berater heraus. Es ist an der Zeit, dass wir uns gezielt mit der Digitalisierung und den erwartbaren Disruptionen beschäftigen. Es werden die Vielzahl an klugen Köpfen im Netzwerk nutzen um gemeinsam mit Fachreferenten einen systemtheoretisch inspirierten Blick auf aktuelle Entwicklungen zu werfen.

Digitalisierung bedeutet u.a., dass sich Kommunikationssysteme (Teams, Organisationen) darauf einstellen müssen, »allopoietische« Systeme wie Maschinen, als Medien und mitunter gleichzeitig auch als Akteure im Kommunikationsprozess zu bedenken. Wir möchten mit Euch beleuchten, wie die Digitalisierung unser Denken und unseren Umgang mit der Welt verändert. Was bedeutet es für Berater, Führungskräfte oder Organisation, wenn Maschinen im Kommunikationsprozess integriert werden müssen? Was heißt analog kommunizieren im digitalen Zeitalter?

Das Simon, Weber and Friends-Team freut sich mit den Alumni und weiteren Gästen auf spannende Impulse, anregende Diskussionen und neuen Erkenntnisgewinn im Spannungsfeld digital vs. analog Licht und Schatten.

Termin: 
08. – 09. Juni 2018
Kosten: 
450 Euro zzgl. MwSt. –
(500 Euro zzgl. MwSt. – für Nicht-Alumni | Gäste)
Leitung: Torsten Groth, Christina Grubendorfer, Stefan Günther und Gerhard P. Krejci
Ort: Kalkscheune, Berlin
SWF Alumni-Tagung 2018 „Digitalisierung“

Intensivkurs: Systemische Gruppendynamik

Simon, Weber & Friends-Seminar: Sechs Tage ziehen sich 12 Teilnehmer zu einem gruppendynamischen […]

Intensivkurs: Systemische Gruppendynamik

Simon, Weber & Friends-Seminar: Sechs Tage ziehen sich 12 Teilnehmer zu einem gruppendynamischen […]

schliessen

Gruppendynamik II – ein Training für Fortgeschrittene

Simon, Weber & Friends-Seminar: Sechs Tage ziehen sich 12 Teilnehmer zu einem gruppendynamischen Training in ein Berliner Tagungshotel zurück. Sie sind geübt und haben bereits mindestens eine gruppendynamische Erfahrung im Gepäck. Klingt das äsotherisch? Ist es aber nicht. Teams in Organisationen sind äußerst selten isoliert zu sehen. Vielmehr kommen sie in Kontakt mit anderen Teams, Projektgruppen oder Stakeholder-Gruppen außen. Sie beobachten diese, kooperieren oder konkurrieren miteinander. Dabei entwickeln sich Situationen mit herausfordernden Dynamiken. Häufig entsteht so etwas wie »Abteilungsegoismus« und »Silodenken«. Ungelöste Konflikte verhindern die Entscheidungsfindungen und die Organisation wirkt oft wie gelähmt.

Führungskräften stellt sich die Frage, wie sie auf Gruppenprozesse adäquat und zielführend Einfluss nehmen können und welche Bedingungen günstig sind, um die Kooperation zwischen Teams innerhalb einer Organisation zu verbessern. Wann und in welchem Maße ist Wettbewerb zwischen Gruppen sinnvoll und wann schädlich? Beraterinnen und Berater benötigen besondere Kompetenzen zur Beobachtung von und Intervention in Inter-Gruppen-Zusammenhänge.

Dieses Seminar richtet sich an Führungskräfte und Berater, die ihre gruppendynamischen Erfahrungen vertiefen und sich mit der Arbeit zwischen Gruppen und den damit verbundenen Konsequenzen beschäftigen wollen. Wir empfehlen die Teilnahme vor allem für alle Organisationsberater und halten es für Führungskräfte unersätzlich.

RAHMEN
Termin: 18.-23. Juni 2018
Kosten: 2.750 EUR zzgl. MwSt. (á 5,5 Tage Gruppendynamik-Erfahrung)
Leiter: Prof. Dr. Fritz Simon, Andreas Peteranderl, Dr. Gerhard Krejci

Gruppendynamik II – ein Training für Fortgeschrittene

Ausbildung systemische Organisationsberater

Simon, Weber & Friends-Ausbildung: Im September 2018 beginnt der nächste Simon, Weber & […]

Ausbildung systemische Organisationsberater

Simon, Weber & Friends-Ausbildung: Im September 2018 beginnt der nächste Simon, Weber & […]

schliessen

Grundkurs Systemische Organisationsberatung

Simon, Weber & Friends-Ausbildung: Im September 2018 beginnt der nächste Simon, Weber & Friends Grundkurs für angehende systemische Organisationsberater mit Christina Grubendorfer. In ihm werden die theoretischen Prämissen und grundlegenden Beratungstechniken vermittelt. Systemisches Denken und Handeln speist sich aus Wissenschaftsgebieten wie der Biologie, der Komplexitätsforschung, dem Konstruktivismus, der Familienforschung und auch der soziologischen Systemtheorie. Hieraus abgeleitet wird das methodische Handwerkszeug der systemischen Organisationsberatung vermittelt. Auch werden wirksame Interventionsstrategien und Vorgehensweisen vorgestellt, entwickelt und erprobt.

MODUL 1 – Grundlagen der systemischen Beratung:
Die bestimmenden Denkfiguren und Beratungsprämissen des systemischen Arbeitens
03. – 05. September 2018

MODUL 2 – Beratungskontexte und Interviewführung:
Wie man Beratung mit dem Kunden gemeinsam erzeugt, Konflikte bearbeitet und Lösungen (er-)findet
08. – 10. Oktober 2018

MODUL 3 – Interventionsstrategie:
Wie man Systeme »denkt« und auf Kommunikationsmuster Einfluss gewinnen kann
12. – 14. Nov. 2018 (mit Torsten Groth 12./13. Nov.)

MODUL 4 – Systemtypologien und Lernmuster:
Die relevanten Entscheidungsprämissen in Organisationen erkennen und Systeme zum Lernen anregen
10. – 12. Dez. 2018 (mit Fritz B. Simon 10./11. Dez.)

MODUL 5 – Architekturen der Intervention und Interventionspraxen:
Wie man die Einflussnahme handwerklich gestalten kann …
21. – 23. Januar 2019 (mit Torsten Groth 21./22. Januar)

 

RAHMEN
Kursgebühr 6.490 Euro zzgl. MwSt. [à Kurs 15 Tage]

Grundkurs Systemische Organisationsberatung

Vertiefungskurs: "Kultur - systemisch betrachtet"

Simon, Weber & Friends-Seminar: Mit Konzentration auf systemtheoretische Prämissen schaut dieser […]

Vertiefungskurs: "Kultur - systemisch betrachtet"

Simon, Weber & Friends-Seminar: Mit Konzentration auf systemtheoretische Prämissen schaut dieser […]

schliessen

Simon Weber & Friends Vertiefungskurs „Kultur systemisch betrachtet

Simon, Weber & Friends-Seminar: Mit Konzentration auf systemtheoretische Prämissen schaut dieser Vertiefungskurs auf das das Thema »Kultur«. Soziologische, organisationstheoretische, ethnologische und konstruktivistische Erklärungsansätze sollen helfen, eine breitere Fundierung für vielfältige Kulturphänomene zu finden.

Anhand dieser theoretischen Rahmensetzungen werden praktische Anwendungen aus unserer Beratungspraxis dargestellt:

  • Wie stattet man eine Organisation und ihre Mitglieder mit kulturellen Kompetenzen aus, die in unterschiedlichen Kontexten Anwendungen finden können?
  • Unter welchen Voraussetzungen kann kultureller Wandel innerhalb von Organisationen durchgeführt und wie kann man dabei sinnvoll intervenieren?
  • Welche Besonderheiten sind bei der Gestaltung von Integrationsprozessen zu berücksichtigen, egal ob diese im Rahmen eines Mergers & Acquisitions- Projektes, im Zuge der Umsetzung einer Globalisierungsstrategie oder auf Grund steigender Migration erforderlich werden?
  • Mit welchen Paradoxien sind globale Projektteams konfrontiert und worauf ist dabei zu achten?

Zusätzlich wollen wir konkrete Fälle und aktuelle Fragestellungen der Teilnehmenden zu kulturellen Themen in Organisationen nicht nur theoretisch, sondern auch methodisch bearbeiten.

Modul I:  26.-28. Sept. 2017
Modul II: 05.-07. Dez. 2017

RAHMEN
Kosten: 2.750 EUR (á 6 Seminartage)
Seminarleitung: Ute Clement und Dr. Gerhard Krejci

Simon Weber & Friends Vertiefungskurs „Kultur systemisch betrachtet
LEA Event

Save the Date: Das nächste LEA Networking und LAB im Herbst 2018!

Mit dem LEA Networking möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, gemeinsam in Austausch zu treten, aktuelle Themen in […]

LEA Event

Save the Date: Das nächste LEA Networking und LAB im Herbst 2018!

Mit dem LEA Networking möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, gemeinsam in Austausch zu treten, aktuelle Themen in […]

schliessen

Save the date: Nächstes LEA Networking am 21. November 2018

Mit dem LEA Networking möchten wir Ihnen die Gelegenheit geben, gemeinsam in Austausch zu treten, aktuelle Themen in kollegialen Settings zu bearbeiten und in der Rolle des teilnehmenden Beobachters zusammen zu reflektieren. Das nächste LEA Networking findet am 21.November im Ellington Hotel Berlin statt. Was wir genau vorhaben? Das erfahren Sie in Kürze hier auf der LEA Website.

Eingeladen sind Vertreter aus allen Bereichen von Unternehmen und Organisationen z.B. aus Human Resources, Organisationsentwicklung, Unternehmenskommunikation, Brand Management, Change Management

Falls Sie mehr dazu wissen wollen, sprechen Sie uns gerne an: welcome@become-better.org. Wir freuen uns auf Sie!

Save the date: Nächstes LEA Networking am 21. November 2018

Vergangene Events

LEA Event

LEA Networking: The Creative "Thinks"

Strategien, Innovationen und Visionen entwickeln – wie Neues in die Organisation kommt

Wie […]

LEA Event

LEA Networking: The Creative "Thinks"

Strategien, Innovationen und Visionen entwickeln – wie Neues in die Organisation kommt

Wie […]

schliessen

LEA Networking The Creative „Thinks“

Strategien, Innovationen und Visionen entwickeln – wie Neues in die Organisation kommt

Wie bringen wir neue Ideen in unsere Organisationen? Wie finde ich die zündende Idee, den einen genialen Gedanken, um strategische, unternehmerisch briliiante Schachzüge zu setzen.

In unseren Organisationen gibt es lauter schlaue Köpfe. Wie komme ich aber an die Genialität meiner Mitarbeiter? Wie schaffe ich eine Kultur des Ideenreichtums, aus dem ich schöpfen kann? Um mich als Organisation stetig  weiterzuentwickeln – strategisch, innovativ und visionär.

Am LEA Networking möchten wir mit Ihnen reflektieren, was für eine schöpferische Strategiearbeit wichtig ist und welchen Beitrag Creative „Thinks“ dazu leisten können. Am Nachmittag im Lab wird Sie Raúl Kuhn, LEA Experte für Design Thinkinisationen z.B. aus Human Resources, Organisationsentwicklung, Unternehmenskommunikation, Brand Management, Change Managementng, In einer 120-minütigen Arbeitssession in die Methode des Serious LEGO Play einführen. Ganz nach dem Motto: Jeder baut. Jeder erzählt. Jeder resümiert.

 

TEILNAHME
Eingeladen sind Vertreter aus allen Bereichen von Unternehmen und Orga

RAHMEN
LEA Networking: 10:00-14:00 Uhr, Teilnahmegebühr 150,- Euro zzgl. MwSt.
LEA Networking mit LAB: 10:00-17:00 Uhr, Teilnahmegebühr 290,- Euro zzgl. MwSt.
Jeweils Inklusive Getränke und gemeinsamem Mittagessen um 13:00 im Hotel.

Im Falle einer Stornierung später als 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr von 150,- Euro (bzw. 290,- Euro) zzgl. MwSt. an.

Sichern Sie sich einen der begehrten Plätze im Networking, senden Sie Ihre Anmeldung an Leonie von Uthmann vonuthmann@become-better.org und nehmen Sie zahlreiche Impulse für Ihr Unternehmen und Ihr Projekt mit.

Mehr Informationen finden Sie auch im Veranstaltungsflyer: LEA Networking The Creative „Thinks“

LEA Networking The Creative „Thinks“

35.intrinsify.me WeEvent Dortmund

Wevents sind die Netzwerktreffen der intrinsify.me Community. Seit 2011 lädt LEAs Netzwerkpartner […]

35.intrinsify.me WeEvent Dortmund

Wevents sind die Netzwerktreffen der intrinsify.me Community. Seit 2011 lädt LEAs Netzwerkpartner […]

schliessen

WeEvent Dortmund – intrinsify.me

Wevents sind die Netzwerktreffen der intrinsify.me Community. Seit 2011 lädt LEAs Netzwerkpartner alle 2-3 Monate Freunde und Interessierte der Neuen Wirtschaft ein, um…

  • sich gemeinsam über den Wandel der Wirtschaft und im Besonderen der Arbeitswelt auszutauschen
  • sich gegenseitig bei der Lösung von Problemen in unserem Führungs- oder Arbeitsalltag zu unterstützen
  • sich mit neuen Initiativen und Projekten gemeinsam Chancen in der neuen Arbeitswelt zu eröffnen
  • spannende Unternehmen und Persönlichkeiten kennenzulernen

Am letzten Novemberwochenende, 27.-28.01.2018, findet das nächste WeEvent Berlin im Union Gewerbehof GmbH Huckarder Str.12, 44147 Dortmund statt.

Wir von LEA empfehlen es gerne. Und wer weiß, vielleicht treffen wir uns gemeinsam auf der Teilnehmerseite. Wir würden uns freuen.

WeEvent Dortmund – intrinsify.me

Lokales Meet-up der Neuen Wirtschaft Rhein-Main

intrinsify.me: Interessieren Sie sich für die Neue Wirtschaft? Für das, was sich in der Arbeitswelt […]

Lokales Meet-up der Neuen Wirtschaft Rhein-Main

intrinsify.me: Interessieren Sie sich für die Neue Wirtschaft? Für das, was sich in der Arbeitswelt […]

schliessen

Intrinsify Meetup Rhein-Main

intrinsify.me: Interessieren Sie sich für die Neue Wirtschaft? Für das, was sich in der Arbeitswelt für Organisationen und Individuen verändert? Für Werkzeuge im Umgang mit hoher Dynamik? Für Moderne Führung? Für Menschen die Initiative ergreifen wollen? Dann sind die intrinsify.me Meetups unseres Netzwerkpartners bestimmt ein Gewinn für Sie.

Es sind lokale Treffen die immer Werktags abends für 3-4 Stunden stattfinden.Manchmal stehen sie unter dem Zeichen einer konkreten Frage, manchmal geht es ganz allgemein um unser Oberthema: Neue Wirtschaft.

Am Mittwoch, den 13.12.2017 – um 18:30-21:30, findet in Wiesbaden das Meetup Rhein-Main statt.

Wir empfehlen diese lokale Treffen wärmstens!

 

Mehr Informationen zu intrinsify.me findet Sie unter „Team – LEAs Netzwerkpartner“ hier auf der Website oder unter intrinsify.me

Intrinsify Meetup Rhein-Main

Gipfel der Neuen Wirtschaft

Unserer Kooperationspartner intrisify.me veranstaltet in München mit dem 1.Gipfel der Neuen Wirtschaft eine Tagung […]

Gipfel der Neuen Wirtschaft

Unserer Kooperationspartner intrisify.me veranstaltet in München mit dem 1.Gipfel der Neuen Wirtschaft eine Tagung […]

schliessen

Gipfel der Neuen Wirtschaft

Unserer Kooperationspartner intrisify.me veranstaltet in München mit dem 1.Gipfel der Neuen Wirtschaft eine Tagung für Förderer, Freunde und Interessierte der neuen Wirtschaft.

Seit Gründung des Netzwerks intrinsify.me ist LEA aus Überzeugung aktiver Förderer der neuen Wirtschaft. Wir unterstützen damit die Verbreitung und Stärkung innovativer Arbeits- und Geschäftsmodelle, haben die Möglichkeit, mit anderen Vordenkern in kollegialen Austausch zu treten, erörtern aktuell drängende Themen aus unterschiedlichen Richtungen, lernen und sind somit noch besser für unser tägliches Beratungsgeschäft aufgestellt. Diese bereichernde Erfahrung eines innovativen Netzwerks und neuer Horizonte möchten wir gerne mit dem LEA Netzwerk teilen.

Als Förderer der neuen Wirtschaft hat LEA die Möglichkeit vier der exklusiven Tickets weiterzugeben. Nähere Details und das Formular zur Anmeldung finden Sie hier auf der Veranstaltungsseite. LEA Berater und Digital Experte Rainer Kruschwitz wird an der Tagung teilnehmen und würde sich freuen, Sie vor Ort begrüßen zu dürfen.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gerne jederzeit unter zur Verfügung.

Gipfel der Neuen Wirtschaft

Tag der Psychologie 2017

Am 11. November von 10:00h bis 16:00h veranstaltet der BDP im Haus der Psychologie in Berlin seinen […]

Tag der Psychologie 2017

Am 11. November von 10:00h bis 16:00h veranstaltet der BDP im Haus der Psychologie in Berlin seinen […]

schliessen

LEA bei dem Tag der Psychologie 2017: Agil, flexibel, komplex und digital – was ist neu an „New Work“?

Am 11. November von 10:00h bis 16:00h veranstaltet der BDP im Haus der Psychologie in Berlin seinen diesjährigen Tag der Psychologie. Er ist dem Thema „Psychologie in der digitalisierten Welt“ gewidmet mit den Schwerpunkten Gesundheit und Arbeitswelt. Dabei geht es ebenso darum, welche Veränderungen sich aus der Digitalisierung für die Ausübung der Profession ergeben, wie um die profunde Expertise von Psychologen/innen Im Hinblick auf besonders relevante und brisante Prozesse infolge der Digitalisierung. Mit Expertinnen und Experten wird es Panels und Workshops geben, die sich unter anderem mit folgenden Fragen beschäftigen werden.

  • In welche Richtungen bewegt sich die Digitalisierung konkret und welche Herausforderungen stellen sich der Profession?
  • Auf welche Weisen wird sich die Expertise von Psychologen/innen in diesem umfassenden Wandlungsprozess artikulieren?
  • Brauchen wir einen „digitalen Arbeitsschutz“?
  • Welches Potenzial haben Soziale Netzwerke als (Werbe)Plattform für Psychologinnen und Psychologen?
  • Wohin geht die Reise bei den Entwicklungen zur künstlichen Intelligenz für Training und Eignungsdiagnostik?

Christina Grubendorfer wird über das Phänomen NewWork sprechen: Woher kommt New Work? Was macht es in Organisationen? Und was hat das alles mit der Psychologie zu tun?

Wir würden uns freuen, Sie dort zu treffen. Mehr Informationen zum Tag der Psychologie 2017 finden Sie hier.

LEA bei dem Tag der Psychologie 2017: Agil, flexibel, komplex und digital – was ist neu an „New Work“?
LEA Event

LEA Networking

Wir sind der Meinung: Es gibt keine Best Practices-Lösungen, um eine zukunftsfähige Organisation zu sein. Vielmehr […]

LEA Event

LEA Networking

Wir sind der Meinung: Es gibt keine Best Practices-Lösungen, um eine zukunftsfähige Organisation zu sein. Vielmehr […]

schliessen

LEA Networking: BECOME A BETTER ORGANIZATION LERNE DEINE ORGANISATION ZU ENTSCHLÜSSELN UND FÜHRE SIE IN IHRE BESTE ZUKUNFT

Wir sind der Meinung: Es gibt keine Best Practices-Lösungen, um eine zukunftsfähige Organisation zu sein. Vielmehr ist jede Organisation selbst gefragt, ihre eigene Antwortschablone für ihre beste Zukunft zu entwerfen.
Dies gilt auch oder insbesondere im Hinblick auf die drängenden Fragen der digitalen Transformation.
Wir möchten das LEA Networking nutzen, mit Ihnen gemeinsam auf die in diesem Wandel angelegten Widersprüche zu schauen und Ihnen Impulse aber auch Handwerkszeug anbieten, wie Sie mit diesen Paradoxien sinnvoll arbeiten können.

TEILNAHME

Eingeladen sind Vertreter aus allen Bereichen von Unternehmen und Organisationen z.B. aus Human Resources, Organisationsentwicklung, Unternehmenskommunikation, Brand Management, Change Management

RAHMEN

Teilnahmegebühr 100 Euro zzgl. MwSt. Jeweils Inklusive Getränke und Mittags-Snack
Im Falle einer Stornierung später als 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr von 100,- Euro zzgl. MwSt. an.

Sichern Sie sich einen der begehrten Plätze im Networking, senden Sie Ihre Anmeldung an Leonie von Uthmann vonuthmann@leadership-branding.de und nehmen Sie zahlreiche Impulse für Ihr Unternehmen und Ihr Projekt mit.

LEA Networking: BECOME A BETTER ORGANIZATION LERNE DEINE ORGANISATION ZU ENTSCHLÜSSELN UND FÜHRE SIE IN IHRE BESTE ZUKUNFT

Vortrag am Marketingtag in Fulda

Markenmacher I: Leadership Branding als Erfolgsfaktor. Beim Fuldaer Marketingtag wird Christina Grubendorfer einmal […]

Vortrag am Marketingtag in Fulda

Markenmacher I: Leadership Branding als Erfolgsfaktor. Beim Fuldaer Marketingtag wird Christina Grubendorfer einmal […]

schliessen

LEA beim Marketingtag in Fulda: Leadership Branding als Erfolgsfaktor

Markenmacher I: Leadership Branding als Erfolgsfaktor. Beim Fuldaer Marketingtag wird Christina Grubendorfer einmal mehr zu Ihrer persönlichen Marke Leadership Branding sprechen. DIesmal im Fokus stehen die Fragen: Wie kann Führung zum Markenzeichen einer Organisation werden? Und wann ist Führung im Sinne der Marke erfolgreich?
Der Marketingtag richtet sich an Marketing‐, Kommunikations‐ und PR‐interessierte Menschen in der Region Fulda und darüber hinaus. In Fachvorträgen werden namhafte regionale, nationale und internationale Marken präsentiert. Dabei ist die ausgewogene Mischung aus Theorie und Praxis ein wichtiges Kriterium für die Auswahl der Referenten. Bei ausreichend Zeit für‘s Netzwerken in den Pausen, können die Teilnehmer andere Teilnehmer, Referenten und Aussteller kennenlernen.

Teilnehmerpreis: 195,00 € inkl. Essen und Getränke sowie Tagungsunterlagen (145,00 € für Mitglieder des Marketing‐Netzwerk Region Fulda e.V.)

Bitte melden Sie sich über die Website des Marketing Netzwerks Fulda.

LEA beim Marketingtag in Fulda: Leadership Branding als Erfolgsfaktor