Die Basics der Organisationstheorie im LEA-Podcast, Teil 1

In zwei Podcast-Folgen stellen wir Ihnen vor, was sich eigentlich hinter systemischer Organisationstheorie verbirgt. Teil 1 beschäftigt sich mit den Spielregeln in Unternehmen.

Mit dem LEA Podcast möchten wir gerne nützlichere und wirksamere Ideen, wie Organisationen funktionieren in die Welt bringen.

Dabei werden wir in den noch kommenden Gesprächen immer wieder Bezug nehmen auf ein theoretisches Grundgerüst, das ich in 2 Folgen des Podcasts kurz skizzieren möchte.

Wie lässt es sich eigentlich erklären, dass Menschen Tag ein Tag aus zur Arbeit gehen und dort Dinge tun, die sie größtenteils normalerweise nicht tun würden, die sie teilweise sogar ganz tief in ihrem Innern ablehnen oder gar verachten? Wie lässt es sich aber auch erklären, dass sich Leute im Job komplett verausgaben, über ihre Grenzen gehen oder sich Dinge gefallen lassen, die ihnen nicht gut tun?

Dies alles ist eine Frage der Zugehörigkeit, der Erwartungen, der Regeln die in Organisationen vorzufinden sind.

Viel Spaß beim Hören!