LEA Blog: Better Stories

Peter Rubarh

Don’t blame the System

Peter Rubarth ist Agile Coach. Für die LEA Better Stories reflektiert er hier seine Erfahrungen mit den Fallstricken der Arbeit von internen Agilen Coaches und welche Auswirkungen und Konsequenzen das systemische Denken auf seine Arbeit hat.

inhouse

Inhouse Beratungen – Organisationen von innen entwickeln

Interne Beratung erlebt gerade einen Boom. Wir schauen auf Unterschiede zwischen interner und externer Beratung und was das für die Zukunft bedeutet.

Podcast

2 Jahre LEA Podcast „Organisationen entwickeln“

Wir freuen uns! Was als Experiment begann, ist nach 2 Jahren, 60 Folgen, über 30.000 Streams und 12.000 Hörenden eine feste Größe geworden – unser Podcast „Organisationen entwickeln. Der LEA Podcast für zukunftsfähige Organisationen“.

Unknown 2

Führung entwickeln – wie man sich erfolgreich auf die Reise begibt

Wie kann man bei der Entwicklung von Führung der Komplexität des Themas gerecht werden? Mit Björn Hamker, Head of Group Learning & Development bei Schnellecke Logistics SE sprechen wir über den Weg, den Schnellecke geht.

ManuelaLVT

Was macht eigentlich ein Agile Coach – den ganzen Tag beim Kunden?

LEA Beraterin Manuela Stark begleitet mit vollem Engagement agile Projekte und die Umsetzung von unternehmensweiten Transformationsprozessen. In diesem Beitrag beschreibt sie ihre Arbeit als Agile Coach.

pexels-markus-spiske-2990650

Der Wandel unserer Wirtschaft beginnt jetzt     

Wir brauchen Unternehmen, die einen Beitrag zu einer Welt leisten, in der wir gerne leben möchten. Jetzt, im Kontext der Corona-Pandemie, ist ein guter Moment um wichtige Hebel zu stellen, für eine Zukunft, die uns anzieht statt uns zu ängstigen.

pinboard

Mit der Innovation gegen die Organisation

Mitarbeitende organisieren sich informell oft besser als es formal vorgegeben wäre. Es wäre klug, diese alltäglichen Innovationen zu beobachten und zu belohnen, statt sie zu kritisieren oder gar zu sanktionieren.

Regeln

Struktur statt Mindset – was ein systemischer Blick auf Organisationen für die HR Arbeit bedeutet

Typisch für die Arbeit im HR Kontext ist eine starke Personenorientierung. Das liegt wohl in der Sache. Das führt allerdings auch dazu, dass in HR Funktionen erdachte Veränderungsansätze (viel zu) häufig an den Personen ansetzen.

LEA im Portrait – Sonja Michels „Klarheit mit Herz“

Wir haben unserer neuen LEA Beraterin 5 Fragen zu ihrer Arbeit gestellt. In unseren Voice Notes hört Ihr einen auditiven Ausschnitt unseres Gesprächs.

2020-03-10-01

Hybrides Arbeiten: Die Freiheit mit dem doppelten Boden.

Eine gute Freundin triumphierte kürzlich: „Corona sei Dank: Ich habe jetzt die Freiheiten wie ein Freelancer & trotzdem die Sicherheit meiner Festanstellung.“ Laura Dahm analysiert die neue Realität des hybriden Arbeitens für Mensch und Organisation.