LEA Blog: Better Stories

#3 FKE

Re[frame] Führung #3: Führungskräfteentwicklung muss zu Organisationsentwicklung werden

Führungstrainings und -seminare vermitteln Neues und wecken den Wunsch, dies auch direkt umzusetzen – aber wie ist das mit dem Transfer ins andere Setting? Wenn das Gelernte gar nicht zu dem passt, was man in der Organisation vorfindet?

#2 Helden

Re[frame] Führung #2: Die Zeit der einsamen Führungshelden ist vorbei

Zunehmende Komplexität braucht andere Führung. Warum die Zeit der einsamen Helden vorbei ist und was die Antwort darauf ist. 

pexels-markus-spiske-2990650

Der Wandel unserer Wirtschaft beginnt jetzt     

Wir brauchen Unternehmen, die einen Beitrag zu einer Welt leisten, in der wir gerne leben möchten. Jetzt, im Kontext der Corona-Pandemie, ist ein guter Moment um wichtige Hebel zu stellen, für eine Zukunft, die uns anzieht statt uns zu ängstigen.

Regeln

Struktur statt Mindset – was ein systemischer Blick auf Organisationen für die HR Arbeit bedeutet

Typisch für die Arbeit im HR Kontext ist eine starke Personenorientierung. Das liegt wohl in der Sache. Das führt allerdings auch dazu, dass in HR Funktionen erdachte Veränderungsansätze (viel zu) häufig an den Personen ansetzen.

Auswahl C.Grubendorfer_15

Warum Berater:innen im Dunklen leuchten

Reflexion ist eine beraterische Kernkompetenz. Warum ist sie so wichtig?

Unternehmenskultur

Mit Kulturcheck gegen den Kulturschock!

Aus der Krise heraus wird in vielen Organisationen ein neues Normal entstehen – und zwar umso wahrscheinlicher je länger das Agieren im Krisenmodus anhält.

Profilbild Laura Dahm_Neu

LEA Interview mit Laura Dahm: „Der tiefere Sinn hinter einer wirkungsvollen Marke“

Im Interview erzählt LEA Markenexpertin Laura Dahm, wie sich ihre Arbeit an Marken im Laufe der Jahre verändert und wie sich ihr eigener Fokus auch noch einmal geschärft hat, z.B. dass Markenentwicklung immer auch Organisationsentwicklung ist.

P1060622-676x380

Visionäres Arbeiten (3) – ein Realitätscheck

Im dritten und letzten Teil seiner Serie „Visionäres Arbeiten“ reflektiert LEA Werkstudent Tim Szczygielski, wie Hartmut Rosas Ansatz des resonanten Arbeitens in Zeiten von Digitalisierung, Globalisierung und Kommerzialisierung wahr werden kann.

play-stone_450x300

Projektmanagement – das ist doch ganz einfach oder nicht?

Eine kurze inhaltliche Zusammenfassung sowie Einordnung des Buchs „Projektmanagement – Hierarchiekrise, Systemabwehr, Komplexitätsbewältigung“ von Ewald E. Krainz und Peter Heintel.

2018-11-21 LEA-163_klein

Was ist heutzutage eigentlich nicht agil?

Das LEA Networking 2018 zum Thema „Das agile Unternehmen“ brachte am 21. November zahlreiche Unternehmensvertreter im Hotel Ellington in Berlin zusammen um gemeinsam über Erfahrungswerte, Fallstricke sowie Für und Wider von Agilität zu diskutieren.